Gelenkschmerzen & Co.: Wenn die CED nicht nur den Darm betrifft

Als extraintestinale Manifestationen werden Krankheitsbilder zusammengefasst, die in Zusammenhang mit der CED stehen, aber nicht den Magen-Darm-Trakt betreffen. Sie treten schätzungsweise bei bis zu 50% der Betroffenen auf – also bei fast jedem zweiten – und können sich sogar schon vor den typischen CED-Symptomen entwickeln. Dabei werden die extraintestinalen Manifestationen bei Morbus Crohn häufiger beobachtet als bei Colitis ulcerosa.

Sprachassistent „Mein-CED“: Smarte Unterstützung im Alltag

Wetterprognose, Terminerinnerung und wandelndes Lexikon: Digitale Sprachassistenten wie Amazon Alexa sind in aller Munde und gewinnen im Alltag immer mehr an Bedeutung. Immerhin setzen bereits fast 40 Prozent der Deutschen auf ihre Dienste.* Vielleicht hast du ja auch schon einen bei dir zu Hause stehen? Ab sofort gibt es auf jeden Fall einen Grund mehr, die smarten Helfer zu nutzen: Takeda hat jetzt einen Sprachassistenten für Amazon Alexa eingeführt, der speziell für Betroffene von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) entwickelt wurde.