Der Krankheitsverlauf bei Colitis ulcerosa

Der Verlauf einer Colitis ulcerosa erfolgt häufig in Schüben. In nur wenigen Fällen besteht die Entzündung im Darm dauerhaft. Der Beginn der Erkrankung ist in der Regel schleichend, es gibt aber auch Fälle mit akutem Krankheitsbeginn und schwersten Verläufen.

Die Verläufe können bei Colitis ulcerosa sehr unterschiedlich sein und eine Prognose ist kaum möglich. Einige Patienten haben nur wenige Schübe im Leben, andere haben mehrere Schübe innerhalb eines Jahres. Auch die Dauer eines Schubs ist individuell verschieden.

Folgen einer fortwährenden Darmentzündung

Bei langjähriger Colitis ulcerosa können durch entzündlichen Prozesse und Heilungsvorgänge Vernarbungen und Einengungen (Stenosen und Strikturen) im Darm entstehen. Patienten mit Colitis ulcerosa haben generell ein höheres Risiko, an Darmkrebs (Kolonkarzinom) zu erkranken. Aus diesem Grund sollten regelmäßige Darmspiegelungen durchgeführt werden.

Zuletzt aktualisiert: 05.05.2020