Blogger über CED: Erfahrungen aus erster Hand

Manche CED-Betroffenen behalten ihre Erkrankung lieber für sich. Linnéa, Kascha und Kathi haben sich für einen anderen Weg entschieden: Sie teilen ihre Erfahrungen in ihren Blogs und Social-Media-Kanälen und zeigen anderen Betroffenen, dass sie nicht allein sind - und dass trotz CED ein relativ normales Leben möglich ist. Durch ihren offenen Umgang mit ihrer Erkrankung tragen sie außerdem dazu bei, das Bewusstsein für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen in der Öffentlichkeit zu erhöhen.