Die Symptome einer Colitis ulcerosa

Die Colitis ulcerosa macht sich häufig durch schleimig-blutige Durchfälle, Bauchschmerzen, dringenden Stuhldrang, Fieber und allgemeine körperliche Schwäche bemerkbar.1

Typische Symptome einer Colitis ulcerosa können sein:

  • Wiederkehrende, schleimig-blutige Durchfälle (Diarrhoen)

  • Darmblutungen

  • Koliken

  • Bauchschmerzen im linken Unterbauch

  • Sehr dringende und mitunter schmerzhafte Stuhlgänge

  • Fieber (bei akuten Schüben)

  • Müdigkeit und Erschöpfung (Fatigue)

  • Allgemeine körperliche Schwäche

  • Stuhlinkontinenz

  • Starke Blähungen

  • Übelkeit und Erbrechen

Krankheitszeichen außerhalb des Magen-Darm-Trakts

Über die typischen Anzeichen hinaus können sich bei Colitis ulcerosa auch außerhalb des Darms Symptome zeigen.

Diese heißen extraintestinale Manifestationen:

  • Gelenkschmerzen, inklusive Rückenschmerzen aufgrund entzündlicher Veränderung der unteren Wirbelsäule (39 % der Patienten)2

  • Augenbeschwerden (Augenentzündungen) (ca. 10 % der Patienten)2

  • Hautprobleme durch akute Entzündung des Unterhautfettgewebes (bei ca. 16 %)2

  • Gelbfärbung der Haut und Fieber durch Entzündung der Gallengänge (3,5 %)2

  1. Bernstein CN; Am J Gastroenterol; 2015; 110: 114 - 126

  2. Dignass A; Gastroenterologe; 2007; 2: 440–446

Zuletzt aktualisiert: 05.05.2020