Hilfreiche Links

Informationen zu bekommen und danach zu leben, das ist eines der wichtigen Prinzipien bei Ihrer Erkrankung. Hier hilft man Ihnen weiter:

DCCV

Die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. ist der Selbsthilfeverband für die über 320.000 Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) in Deutschland. Sie hilft Betroffenen, ihre Lebenssituation besser zu bewältigen.
www.dccv.de

ILCO

Die Deutsche ILCO e.V. – Deutsche Ileostomie-Colostomie-Urostomie-Vereinigung ist die Selbsthilfeorganisation für die rund 100.000 Menschen mit einem künstlichen Darmausgang (Stoma), unabhängig von der Stomaart.
www.ilco.de

Gastro-Liga

Die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung e.V. (Gastro-Liga) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wiesbaden. Die meisten führenden Mediziner in Deutschland, die auf dem Gebiet der Verdauungskrankheiten arbeiten, gehören dem Wissenschaftlichen Beirat der Liga an. Die Gastro-Liga hat heute etwa 1.000 gastroenterologisch tätige Ärzte und interessierte Laien als Mitglieder.
www.gastro-liga.de

Croehnchen Klub

Der Croehnchen Klub ist eine Webseite von Patienten für Patienten mit CED.
www.croehnchen-klub.de

DGVS

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) vereint als Fachgesellschaft mehr als 5.000 Ärzte und Wissenschaftler aus der Gastroenterologie.
www.dgvs.de

BNG

Der Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (BNG) e.V. organisiert rund 1100 niedergelassene Gastroenterologen sowie fachärztlich tätige Internisten mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie in Deutschland. Damit sind über 90 Prozent der Magen Darm-Spezialisten im BNG vertreten.
www.gastromed-bng.de

Kompetenznetz CED

Das Kompetenznetz Darmerkrankungen schließt Wissenschaftler, niedergelassene Ärzte, Fachkliniken, universitäre Institute und die Wirtschaft ein. Das Kompetenznetz kümmert sich darum, das Wissen um Morbus Crohn und Colitis ulcerosa bekannter zu machen, die Forschungserkenntnisse schneller zu den CED-Patienten zu bringen und so ihre Versorgung zu verbessern.
www.kompetenznetz-ced.de

STUDICED

Studiced ist das Netzwerk für Studierende mit chronischentzündlichen Darmerkrankungen.
www.studiced.de

Leitlinie der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaft

Seit 1995 koordiniert die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) auf Anregung des „Sachverständigenrats für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen“ die Entwicklung von Leitlinien für Diagnostik und Therapie durch die einzelnen Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Hier finden Sie die Langfassung der wissenschaftlichen Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Colitis ulcerosa.
http://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/021-009.html

EFCCA

Die EFCCA – European Federation of Crohn’s and Ulcerative Colitis oder Europäische Crohn/Colitis-Vereinigung – ist die Dachverband für 29 nationale CED Patientenorganisationen und drei assoziierten Organisationen außerhalb Europas.
www.efcca.org

ECCO

Die European Crohn’s and Colitis Organisation (ECCO) ist eine Non-Profit-Organisation, die sich auf die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) fokussiert. Mitglieder sind Einzelpersonen, aber auch Organisationen und Institute. Ihr Ziel ist es, die Situation von CED-Patienten in Europa und darüber hinaus zu verbessern. Die englische Bezeichnung von CED ist übrigens IBD (Inflammatory Bowel Disease).
www.ecco-ibd.eu

CCFA

Die Crohn’s & Colitis Foundation of America (CCFA) ist die amerikanische Schwester-Organisation der ECCO. Sie hat weltweit 50.000 Mitglieder und 40 Dependancen.
www.ccfa.org